RSS-Feed abonnieren

Passwort vergessen?

v Anmelden

16. Okt 2008

Sonntag, 12.10.2008

Verfasst von

[Text: Anja, Oxana, Natascha]

… Na, fahren wir los!!

Der Zug fährt ab und wir beginnen unsere wunderbare Abenteuerreise von Archangelsk, im Norden Russlands, in die mitteldeutsche Stadt Halle. Während der ganzen Reise folgt uns die magische Zahl 13: 13 Mädels, der 13. Platz im Zug, der 13. Oktober – ein schlechtes Omen?

Das hat aber unsere Reise nicht getrübt, ganz im Gegenteil, die Zahl, die viele fürchten, bringt uns Glück, an dessen Beständigkeit wir gerne glauben.

Und was für ein Zufall, dass genau während unserer Reise nach Deutschland, die Fussballelf aus Russland und die Elf aus Deutschland sich auf dem Fußballfeld in Dortmund begegnet sind. Von einer Bahnstation bis zur anderen haben wir ungeduldig auf Nachrichten mit Beschreibungen des Fußballspiels gewartet. Nastja Ilina kommentiert dieses Warten mit den Worten: „So warten die Leute während der Hungerzeit auf Brotschnitte“. Das unerfreuliche Ergebnis: Russland hat verloren, schade.

Im Zug haben wir viel Zeit gehabt, denn die Fahrt von Archangelsk nach Moskau dauert ca. einen ganzen Tag. In dieser Zeit haben wir viel gesprochen, und in bester Zugfahrerromantik über verschiedene Themen philosophiert: Glaube, Leben, Leben nach dem Tod.

Exklusives Mittagessen im Flughafen

Schließlich stehen wir auf dem Flughafen: einige zum allerersten Mal, andere wiederum sind schon erfahrene Flieger, aber es gibt etwas, was uns einigt: alle sind hungrig.
Ein exklusives Mittagessen auf dem Fußboden im Moskauer Flughafen Domodedovo sollte dem Abhilfe verschaffen.

Endlich sind wir höher als die Wolken! Wir sagen: „Bis bald Russland und Hallo Deutschland“.

Hallo Deutschland!!!!

Über Maria Wagner

Kommentieren